Das Forum befindet sich momentan noch im Aufbau und ist daher noch nicht vollständig eingerichtet und es können sich noch einige Dinge ändern. Für Vorschläge und Feedback bitte das Feedback-Forum benutzen
-Admin

Regelbereiche

Board-Regeln

Die Regeln auf Diymedia.info beschreiben die Bedingungen für den reibungslosen Ablauf, den Umgang miteinander und die Verantwortlichkeiten aller Mitglieder und Gäste.

  1. Boardregeln

    1. 1. Grundsätze

      1.1 Regeln

      Das Forum ist eine Diskussionsplattform für DIYMedia.info und wird moderiert. Regeln und Richtlinien gewährleisten Toleranz, Akzeptanz und Ordnung unter den Teilnehmern. Der Betreiber des Forums behält sich vor, diese Regeln jederzeit zu ändern und darüber per E-Mail oder Hinweis auf der Startseite des Forums zu informieren.

      Die Regeln sind für jedes Mitglied verbindlich - egal wie lange dieses schon im Forum aktiv ist. Die Einhaltung der Regeln wird, stellvertretend für die Administration, von eherenamtlichen Moderatoren überwacht. Das Hausrecht liegt bei DIYMedia, die durch die Moderation vertreten wird.


      1.2 Meinungsfreiheit

      In unserem Forum herrscht nach deutschem Recht Meinungsfreiheit. Jeder Benutzer darf seine Meinung grundsätzlich frei äußern. Dabei gilt es nach kommunikativen Grundsätzen, auch die Meinungen anderer zu beachten, zu akzeptieren und gegebenenfalls kontrovers zu diskutieren. Diskussionen sind im Rahmen dieser Regeln und denen des allgemeinen Anstandes zu führen. Das Recht an einer persönlichen Meinung endet dort, wo Rechte eines anderen verletzt werden.

      Es ist von den Diskussionsteilnehmern daher zu unterlassen, ihre eigene Meinung anderen mit verbalen Ausschweifungen aufzudrängen. Akzeptanz und Toleranz führen meist zu einem «goldenen Mittelweg», mit welchem beide Parteien leben können - somit ist auch der Forumsfrieden garantiert.

      Jeder Benutzer ist für die Rechtmäßigkeit der von ihm bereitgestellten Inhalte selbst verantwortlich. Verboten sind alle Inhalte, die rechtswidrig sind oder als obszön, pornografisch oder anderweitig anstößig empfunden werden. Die Forenleitung behält sich vor, Themen und Inhalte kommentarlos zu löschen, die straf- oder zivilrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen können.


      2. Foren-Formalitäten

      2.1 Handel in Threads und Signatur

      Verkaufsangebote, Kaufgesuche, Spendenaufrufe, Sammelbestellungen, Wertanfragen und das Verschenken sind verboten. Links zu gewerblichen Verkaufs- und Auktionsportalen, die auf eigene Auktionen verweisen, sowie das Anbieten und Ersuchen von Dienstleistungen sind im Marktplatz und im restlichen Forum verboten. Ein Marktplatz wird ggf. später ergänzt.

      Es wird an dieser Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch die Erwähnung von Verkaufsinteressen in einem Thread oder das Verlinken eines Verkaufsthreads unter Nennung der angebotenen Ware in der Signatur ein Verkaufsangebot darstellt. Entsprechendes gilt für ausdrückliche Kaufgesuche.

      2.2 Bilder-Threads

      In Bilder-Threads dürfen nur Bilder eingestellt werden. Beiträge ohne Bilder werden gelöscht.

      2.3 Sonstiges

      Das Pushen von Threads ist unerwünscht
      Kein Cross-Posting oder -Threading. Es reicht, wenn ein Post in einem Thread bzw. ein Thread in einem Unterforum steht. Kopien in anderen Threads bzw. Unterforen sind verboten.
      Doppel-Posts, dass heißt zwei aufeinanderfolgende Beiträge des gleichen Autors in kurzem zeitlichen Abstand, sind zu vermeiden. Für Ergänzungen gibt es die „Bearbeiten“-Funktion.
      Bitte keine direkten Download-Links. In den Beiträgen soll nur auf die entsprechenden Homepages verlinkt werden, da wir nicht jeden Download-Link auf seinen Inhalt überprüfen können.



      3. Erstellen von Beiträgen und Themen
      3.1 Thread-Erstellung

      Bitte Beachten:

      Stichwortsuche per Foren-Suchfunktion
      Das geeignete Unterforum für das Thema auswählen
      Eine verständliche, aussagekräftige Überschrift für das Thema nutzen. Der Thread-Ersteller kann die Überschrift nachträglich ändern, in dem er den Titel des Startbeitrags editiert.
      Der Startbeitrag sollte einen Diskussionsansatz sowie für diesen benötigte Informationen/Informationsquellen enthalten (z. B. relativ vollständige Erklärung der Situation, Bilder zur Schilderung, Hintergründe zu politischen/wissenschaftlichen Diskussionsthemen)
      Werden kontroverse Quellen als Diskussionsgrundlage herangezogen (z. B. politisch einschlägige Webseiten), so ist auf etwaige nicht offensichtliche Schwachstellen hinzuweisen, beziehungsweise sind Gegenpositionen angemessen zu repräsentieren.


      3.2 Beitragserstellung

      Für alle Formen von Äußerungen gilt:

      Lesbare Beiträge produzieren: Keine Bandwurmsätze, nutzt Satzzeichen und Absätze.
      Multiple Smileys oder Satzzeichen sowie Hervorhebungen mittels Farbe, Zeichen, Zeichenformatierung oder Schriftgröße sind sparsam einzusetzen.
      Keine durchgehende Großschreibung. Das Großschreiben eines ganzen Wortes wird im Internet gemeinhin als Schreien interpretiert.
      Wichtige Informationen bei Fragen direkt mit angeben.
      Vollzitate, insbesondere Zitate direkt nach dem zitierten Beitrag, Bilder, Textabschnitte ohne Bezug zum neuen Beitrag sowie Zitate von Zitaten sind unerwünscht.
      Bilder müssen im Forum hochgeladen werden
      Bilder über 900 Pixel Breite sind außerhalb von Bilder-Threads nur als Anhang oder Link/Thumbnail in Beiträge zu integrieren.
      Werden Inhalte aus fremden Quellen übernommen oder zitiert, so ist diese Quelle zu nennen.
      Die Forensprache ist Deutsch. Das schließt deutsche Rechtschreibung und Zeichensetzung mit ein. Personen mit anderen Muttersprachen und/oder Rechtschreibschwäche seien auf das breite Angebot an Rechtschreib-Plug-Ins für diverse Browser hingewiesen. Die Moderation kann Diskussionen in Englisch zulassen. Beiträge mit ungenügender Rechtschreibung, Zeichensetzung oder mangelhaftem äußeren Erscheinungsbild (Bandwurmsätze, fehlende Absätze, unverständliche Ausdrucksweise) sind unerwünscht.

      4. Unerwünschte Inhalte
      4.1 verbotene oder rechtlich heikle Inhalte

      Nicht zuletzt wegen möglicher juristischer Konsequenzen für DIYMedia sind folgende Inhalte komplett verboten:

      Rechtswidrige Inhalte (Handlungen des Nutzers selbst oder Informationen über Dritte) und Links oder andere Verweise darauf, insbesondere Inhalte die den Krieg verherrlichen, die Menschenwürde verletzen oder in sonstiger Weise Rechte (auch vertragliche) verletzten sind untersagt und werden grundsätzlich aus dem öffentlichen Raum entfernt.
      Diskussionen über Medien mit verfassungswidrigen, volksverhetzenden, rassistischen, pornografischen Inhalten oder solche, die eine Anleitung für Straftaten darstellen.
      Diskussionen über Betäubungsmittel, Alkoholexzesse oder sonstige Drogen sind zu unterlassen, soweit aus der Diskussion eine Verharmlosung, Verherrlichung, Anpreisung oder der eigene Besitz/Konsum hervorgehen. Diskussionen aus denen lediglich der Besitz oder nicht-exzessive Konsum von alkoholhaltigen Getränken hervorgeht, sind gestattet.
      Sexistische Äußerungen
      Radikale Äußerungen, die gegen persönliche Rechte, religiöse Anschauungen und anderweitige Freiheiten oder Grundrechte Dritter gerichtet sind.
      Bereitstellung oder Veröffentlichung personenbezogener Daten, persönlicher Nachrichten, E-Mails, Logfiles, Bildern oder Videos oder anderer privater Informationen von oder über Mitglieder des Forums oder anderen Personen ohne deren ausdrückliche Zustimmung.
      Software zur Gewinnung solcher Informationen (Hijacker, Spionage-Tools)
      Kauf/Verkauf von Spiele-Accounts
      Individuelle, auf einen konkreten Sachverhalt bezogene Rechtsberatung. Allgemeine Hinweise auf gesetzliche Regelungen sind erlaubt.
      Psychologische Beratung
      Medizinische Beratung
      4.2 Personenbezogene Angriffe

      Personenbezogene Angriffe sind im gesamten Forum untersagt. Unter personenbezogenen Angriffen werden insbesondere Beleidigungen, Diffamierungen/Verleumdungen, Schmähkritik, Provokationen und Bedrohungen gegenüber Personen jeder Art einschließlich externen Personen, juristischen Personen und Personengruppen verstanden.

      Personenbezogene Angriffe sind auch (die Liste ist nicht abschließend):

      Geschäftsschädigende Behauptungen gegenüber dem Foren-Betreiber oder anderen (juristischen) Personen oder ihren Handlungsbevollmächtigten, ohne diese belegen zu können
      Unterstellungen, die eine unbewiesene Befangenheit zum Inhalt haben (z. B. Fanboy-Unterstellungen oder Bestechungsvorwürfe)
      Unangemessene Vergleiche mit anderen Personen, anderen Lebewesen, Dingen, etc.
      Das Anprangern von Personen (siehe auch Punkt 6.2)
      4.3 Jugendgefährdende Medien

      Diskussionen und Inhalte jeder Art, die offensichtlich geeignet sind, Kinder oder Jugendliche sittlich schwer zu gefährden, sind untersagt (vgl. Jugendschutzbestimmungen).

      Verboten sind folgende Arten von Diskussionen über jugendgefährdende Medien (vergl. Jugendschutzbestimmungen) wie Spiele, Filme, Übertragungen etc.; indiziert und/oder beschlagnahmt:

      Die Anpreisung jugendgefährdender Medien (Hinweise auf Angebote, Preisvergleiche, Links zu Online-Shops)
      Das Ermöglichen, Erfragen oder Anleiten des Zugangs zu einem Online-Shop mit Angeboten zu jugendgefährdenden Medien. Dies gilt insbesondere für Online-Shops, die bekanntermaßen keine Altersverifikation durchführen (z. B. Steam UK-/US-Shop).
      Die (versuchte) Zugänglichmachung (Schenken, Handel) an Minderjährige oder andere
      Das Veröffentlichen von Inhalten (Screenshots, Fotos, (Youtube-)Videos o. ä.) aus oben genannten Medien
      Links oder Verweise auf andere Kommunikationsplattformen, um eine Umgehung dieser Forenregeln zu erreichen
      Links zu jugendgefährdenden Inhalten oder Links zu Webseiten, die wiederum einen unmittelbaren Verweis auf jugendgefährdende Inhalte haben, sind untersagt.

      Diese Regeln gelten analog für Medien ohne deutsche Kennzeichnung, wenn das nicht geprüfte Medium weitestgehend inhaltsgleich zur geprüften deutschen Version ist.

      Bei “jugendbeeinträchtigenden Medien“ gilt:

      Das Veröffentlichen von Inhalten (Screenshots, Fotos, (Youtube-)Videos o. ä.) aus Medien, die eine deutsche Kennzeichnung "keine Jugendfreigabe" (alt: "freigegeben ab 18 Jahren") oder „freigegeben ab sechzehn Jahren“ haben und explizite Gewalt- oder Nacktszenen darstellen (Blut, Metzelszenen, abgetrennte Gliedmaßen, das Töten von Spielfiguren oder andere Gewaltdarstellungen) ist verboten.
      Diese Regel gilt analog für Medien ohne deutsche Kennzeichnung, von denen es keine Version mit deutscher Kennzeichnung gibt und die nicht offensichtlich jugendgefährdend sind.
      Diskussionen über jugendbeeinträchtigende Medien, also Medien bis inkl. Kennzeichnung „ohne Jugendfreigabe“ sind ausdrücklich erlaubt, soweit im Falle von Medien mit Kennzeichnung „keine Jugendfreigabe“ keine (versuche) Zugänglichmachung (Schenken, Handel) an Minderjährige oder andere offensichtlich wird.
      4.4 Werbung

      Werbung im Allgemeinen ist verboten. Das betrifft alle Formen von Werbung in Threads (auch Banner in Tagebüchern), Blogs, Profilnachrichten, persönlichen Nachrichten, Signaturen und Interessengemeinschaften. Personen, die mit kommerziellen Interessen im Forum aktiv werden möchten (z. B. Shop-Betreiber, Firmeninhaber, Tester die als Gegenleistung für bereitgestellte Hardware diese in Foren präsentieren), kontaktieren bitte im Voraus die Redaktion. Dies gilt für

      Werbung für kommerzielle Produkte, Unternehmen, fremde Webseiten und deren Dienstleistungen, Foren, Web-Auftritte in sozialen Netzwerken (Youtube, Twitter, Facebook etc.) und andere Plattformen (mit Genehmigung der Moderation erlaubt)
      Werbung für Spiele-Clans bzw. Spiele-Clan-Seiten . Ebenso gilt dies für eigen- oder fremdbetriebene Server, soweit kommerzielle Interessen dahinter stehen.
      Ref-IDs: Wir lassen uns nicht als Plattform für Werbung über Ref-IDs missbrauchen.
      Eigenwerbung: Wer seine eigene Webseite (auch Seiten in sozialen Netzwerken) präsentieren möchte, hat diese ausschließlich im Profil einzutragen. Der Link darf nicht in die Signatur eingetragen oder an jeden Beitrag angehängt werden. Eigene Webseiten oder andere Internet-Auftritte (soziale Netzwerke, Youtube, Twitter) mit Werbebannern oder Sponsorenbannern werden als „kommerziell“ eingestuft. (mit Genehmigung der Moderation erlaubt) Wer Kooperationen vereinbaren möchte, meldet sich im Vorfeld bei der Administration.
      Das nachträgliche Einfügen von Werbung in bereits bestehende Beiträge oder Blogs im Forum rechtfertigt eine sofortige Sperre.

      4.5 Urheberrechtsschädigende Inhalte

      Beiträge, welche die Durchführung folgender Handlungen ermöglichen oder erleichtern, welche einen Verstoß gegen das Urheberrecht zur Folge haben, sind untersagt:

      Die Umgehung/Entfernung technischer Schutzmaßnahmen (Kopierschutz) eines Werkes oder Mediums (auch wenn die Umgehung/Entfernung zur Fehlerberichtigung vorgenommen wird)
      Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung oder öffentliche Zugänglichmachung eines Werkes ohne Einwilligung des Rechteinhabers
      Betroffen sind alle Werke (oder Teile davon), die nach dem UrhG als schützenswert eingestuft werden, besonders Bücher (auch E-Books), Fotos, Musik, Filme, Computerprogramme (einschließlich Firmware u. ä. und sogenannter „Abandonware“). Im Zweifel muss das Forenmitglied für die oben genannten Handlungen eine Einwilligung des Rechteinhabers nachweisen.


      Zum besseren Verständnis: Urheberrechtsschädigende Inhalte, welche die Durchführung der genannten Handlungen ermöglich oder erleichtern, sind oder werden als solche behandelt:

      Illegale Kopien („Raubkopien“, Warez) genannter Werke
      Cracks aller Art (Crack-Patches, Dongle-Cracks, Keygens/-maker, kopierte Seriennummern, Reverse Engineering mit dem Ziel einen Kopierschutz zu umgehen oder zu entfernen)
      Das Entfernen oder Umgehen von Online-Diensten, die zwingend an eine Software gebunden sind, soweit damit ein Verstoß gegen das Urheberrecht oder die Nutzungsbedingungen einhergeht
      File-Sharing (mit dem Ziel der Verbreitung und Vervielfältigung von Werken)
      Streaming-Angebote (kino.to etc.) soweit die öffentlich zugänglich gemachten Werke offensichtlich rechtswidrig verbreitet oder zugänglich gemacht werden (stets der Fall bei aktuellen Kinofilmen)
      Online-Bereitstellung von Werken ohne vertragliche Grundlage mit dem Rechteinhaber (TV-Streams, Nutzung fremder Bilder, etc.)
      Mitschnitte legaler Online-Streams (z.B. Youtube, Musikangebote, etc. Man beachte auch die Nutzungsbedingungen der Webseiten)
      Mitschnitte von Programmen im Fernsehen, Radio oder Internet (ausgenommen eigene, private Nutzung)
      Hacks von Software oder Hardware, soweit diese zu einem Verstoß gegen das Urheberrecht führen (inkl. „Jailbreaks“)
      Brenn-Programme, die fähig sind, den Kopierschutz zu umgehen
      Emulatoren, die ohne Einwilligung des Rechteinhabers zur Nutzung fremder Kopien bzw. ROM-Dateien verwendet werden. Dies gilt nicht für Emulatoren freier Standards.
      Diese Inhalte sind in Verbindung mit folgenden Arten von Beiträgen untersagt:

      Anleitungen, Hilfestellungen, Videos
      Erklärungen/Release-Notes von Herstellern urheberrechtsschädigender Inhalte (z.B. .nfo)
      Persönlich vorgenommene Handlungen und/oder eigene/r Nutzung/Besitz von urheberrechtsschädigenden Inhalten
      Namentliche Nennung von Herstellern/Verbreitern urheberrechtschädigender Inhalte, soweit nicht durch ein Berichterstattungsinteresse (User-News) legitimiert
      Verweise (auch ohne Hyperlink) auf Webseiten oder sonstige Angebote, die gegen 4.5 verstoßen
      4.6 Spam, unerwünschte Beiträge

      Beiträge, die nichts zur Diskussion beitragen („Spam“), sind unerwünscht. Dies sind insbesondere Beiträge, die

      in keinem Bezug zum Thema des Threads stehen, in dem sie gepostet werden.
      den Diskussionsverlauf stören (z. B. pauschale und/oder provozierende Aussagen ohne adäquate Begründung/Argumentation).
      ausschließlich eine Aussage wiederholen, die bereits mehrfach in diesem Thread getätigt wurde. (Es gilt: Bevor man in eine Diskussion einsteigt, ist deren bisheriger Verlauf zu lesen.)
      keine eigene Aussage enthalten, sondern ohne weitere Argumentation einer bereits getätigten zustimmen oder widersprechen oder durch die Nutzung der „Gefällt mir“-Buttons hätten vermieden werden können (für einfache Zustimmung dient der „Gefällt mir“-Button; seine Unterstützung kann man anderen Autoren auch in Form von privater oder Profilnachricht mitteilen).
      in anderer Weise ausschließlich eine einzelne Zielperson adressieren. (Wiederum gilt: Dafür gibt es PNs. Threads dienen der Diskussion mit mehreren.)
      kein Interesse an einer Diskussion widerspiegeln (z. B. Beiträge ohne Diskussionsgrundlage in alten Threads ohne aktive Diskussion; Meinungs-Beiträge deren Autor kein Interesse an einer weiteren Diskussion zeigt).
      primär aus Smileys, Satzzeichen oder Links ohne Themenbezug bestehen.
      5. Erstellung von Zweit-Accounts

      Jeder Benutzer darf nur einen Account anlegen. Das Teilen von Accounts mit anderen Personen („Account-Sharing“) ist untersagt. Wird ein Zweit-Account festgestellt, wird der Benutzer aufgefordert, hierzu innerhalb von 24 Stunden Stellung zu nehmen. Erfolgt eine plausible Stellungnahme, wird lediglich der entsprechende Account gesperrt und der Benutzer ermahnt, dies zukünftig zu unterlassen. Erfolgt keine Stellungnahme, wird der neue Account gesperrt und der alte Account erhält zusätzlich Strafpunkte. Liegen hinreichende Anzeichen dafür vor, dass der Zweit-Account einen Verstoß gegen Maßnahmen der Moderation/Administration (z.B. eine temporäre Sperre des Erst-Accounts) darstellt oder zum Begehen von Verstößen gegen die Forenregeln erstellt wurde, so kann neben dem Zweit-Account auch der Erst-Account ohne Aufforderung zur Stellungnahme des Users dauerhaft gesperrt werden. Diese Regel findet analog Anwendung auf User, deren Erst-Account bereits dauerhaft gesperrt wurde.

      5. Löschen des Accounts und personenbezogener Daten

      Accounts und dazugehörige personenbezogene Daten können nur von Administratoren gelöscht werden.

      6. Nicht Erfasstes

      In Einzelfällen, die nicht von diesen Regeln erfasst sind, entscheiden Moderatoren/Administratoren auf Grundlage der vorliegenden Fakten. #